Avatar

Roundtable in Würzburg

Die bitbone AG ermöglichte es Ihren Kunden, den durch die Umstellung von Zarafa auf Kopano entstandenen Gesprächsbedarf durch den persönlichen Austausch mit Andreas Rösler, dem Geschäftsführer der Zarafa Deutschland GmbH, zu decken.

Bisher verfügbare Zarafa Produkte werden in Zukunft durch Kopano ersetzt. Kopano basiert auf der Groupware Zarafa, wird jedoch auch einige neue Komponenten enthalten. So werden die ActiveSync Fähigkeiten von Kopano dazu führen, dass gegebenenfalls eine Anbindung von Outlook weiterhin möglich ist, auch ohne MAPI Integration.
In Zukunft liegt der Fokus des Kopano/Zarafa Team zusätzlich auch auf der Entwicklung eigener Features.  Kopano wird so zu einer weitestgehend unabhängigen Unified Communications Plattform.

Neben Informationen über die nächsten Schritte und Entwicklungen bei Zarafa/Kopano, stand vor allem der Erfahrungsaustausch der Gäste im Vordergrund der Veranstaltung. Für die Kunden bestand die Möglichkeit sich persönlich mit Andreas Rösler, über ihre Vorstellungen und Wünsche, sowie mit den anderen Kunden über ihre bisherigen Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltung wurde durch eine Weinverkostung im historischen Weinkeller des staatlichen Hofkellers Würzburg in gemütlichem Beisammensein abgerundet.





Schreiben Sie einen Kommentar

GROUPLINK


Anschrift


GROUPLINK GmbH
Garbsener Landstraße 10
30419 Hannover

Telefon +49 (0)511 – 51529 – 315
Fax +49 (0)511 – 51529 – 563

info@grouplink.de

Social Media


Facebook Twitter Xing LinkedIn Google+